„Bühnenhüpfer“ fördern Elterninitiative

Die Ossendorfer Theatergruppe »Die Bühnenhüpfer « hat eine Spende in Höhe von 1000 Euro an Vertreter der Elterninitiative für leukämie- und tumorkranke Kinder in Marburg überreicht. Einen Teil des Erlöses aus dem Kartenverkauf für ihre Aufführungen hatten einige Bühnenhüpfer noch mit eigenen Mitteln aufgestockt. Bei der Spendenaktion kamen so insgesamt 1000 Euro zusammen.

Die Akteure ließen es sich nicht nehmen, den Scheck persönlich in Marburg zu übergeben. Die Bühnenhüpfer konnten 2016 nach Angaben von Peter Drolshagen auf die erfolgreichste Theatersaison seit dem Jahr 2000 zurückblicken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.