Karnevalsgesellschaft Rot-Weiss Ossendorf e.V. verleiht Hausorden an Franz Götte

Die Karnevalsgesellschaft Rot-Weiss Ossendorf e.V. ehrt traditionell während der Prunksitzung am Karneval-Sonntag eine Person aus Ossendorf, die sich besonders für seine Verdienste um die Heimatgemeinde, die Brauchtumspflege und den heimischen Karneval verdient gemacht hat.

In diesem Jahr haben der Elferrat und Präsident Ansgar Engemann entschieden, Herrn Franz Götte zu ehren. Auf der Prunksitzung am 07.02.2016 bekommt er den diesjährigen Hausorden der Karnevalsgesellschaft verliehen.

Begründung:

Die Karnevalsgesellschaft verleiht Franz Götte den Hausorden für die Dienste die er als langjährigers Elferratsmitglied für unseren Verein und seine Heimatgemeinde Ossendorf geleistet hat.
Franz Götte, ein Mann der eigentlich nie im Rampenlicht steht, aber dennoch in der Vereinsgemeinschaft nicht wegzudenken ist, ist er doch auch in fast jedem Verein Mitglied. Franz Götte hat sich Jahrelang als Betreuer im Ossendorfer Fussball eingesetzt und ist schon seit vielen Jahren in der Karnevalsgesellschaft aktiv im Elferrat und steht bei fast allen Veranstaltungen mit Rat und Tat zur Seite.

image
Franz Götte

Aus diesem Grund hat sich die Karnevalsgesellschaft dazu entschieden, Herrn Franz Götte für seine Verdienste um seine Heimatgemeinde, die Brauchtumspflege und den heimischen Karneval den Hausorden zu verleihen.

Die Prunksitzung beginnt um 19.33 Uhr, Einlass ist ab 18 Uhr. Wie in den Vorjahren hat die Karnevalsgesellschaft wieder ein umfangreiches Programm mit ca. 3 Stunden Dauer zusammengestellt. Mit Spannung wird wieder die Verleihung des Cochumer Ordens erwartet, der für die Misslungenste Leistung des Jahres verliehen wird. Das Programm besteht wieder aus Büttenreden, Sketchen, Garden aus Kleinenberg, Rösebeck und den Rot-Weissen Funken der KG und Tanzgruppen u.a. aus Würgassen und „Bad Behaviour“ , die Jugendgruppe des Tanzclub Warburg e.V , die von Erich Klann, bekannt von RTL „Lets Dance“, trainiert wird. Als weiterer Höhepunkt, das Männerballet Traumtänzer aus Ossendorf.
Weiberkarneval wird am 04.02. gefeiert und Kinderkarneval am 06.02.2015, der Eintritt zum Kinderkarneval ist frei.

Im nächsten Jahr feiert die Karnevalsgesellschaft Rot-Weiss Ossendorf ihr 60 jähriges Vereinsjubiläum. Hierzu wird es am 18.11.2017 einen „Kölsch-Abend“ mit der Live-Band
„Kölsch a la carte“ in der Ossendorfer Heinberghalle geben.

Weitere Informationen unter www.karneval-ossendorf.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.