Kranzniederlegung am Ehrenmal

Der Schützenverein Ossendorf richtet die Gedenkfeier am Volkstrauertag am Sonntag, 17.11.2019 aus. Antreten aller Vereine ist um 11 Uhr auf der Nörder Straße. Die Ansprache zum Gedenken an die Opfer von Krieg und Gewalt hält in diesem Jahr der 1. Kanonier der historischen Kanoniere Stefan Kleinhans. Der Schützenverein bittet um rege Beteiligung.

Neues Heft Ossendorfer Schriftenreihe

Ossendorfs Ortsheimatpfleger Erwin Dübbert hat ein neues Heft der Ossendorfer Schriftenreihe herausgebracht. Es ist die Nr. 27 und trägt den Titel Ossendorfs Flure, Handelsstraßen und Grenzen. Auf 36 Seiten wird berichtet über die große Handelsstraße – die alte holländische Straße – welche von Leipzig über Kassel und Ossendorf weiter bis nach Amsterdam führte. Dieses Straße ist heute im Wesentlichen der Streckenverlauf der Bundesstraße 7. Weiterhin geht es in dem Heft um Verkehrswege des Jahres 1779, und den Eiserweg, einem alten Transportweg für Metall, sowie Handelsstraßen zwischen Westfalen und Nordhessen. Im zweiten Teil geht es um Ossendorfer Flurbezeichnungen. So hieß die Siedlung Giershagen früher einmal Gershagen. Auch die Ossendorfer Gemarkungen sind im Heft abgedruckt.  Den Schluss bei den Ausführungen im Heft bilden Grenzsteine welche im Asseler Wald stehen und mit Foto abgelichtet sind. Dieses Heft wird für 3,– € im Lebensmittelgeschäfte von Günter Willeke in Ossendorf zum Kauf angeboten. (Verfasser: Erwin Dübbert )

Bildungsabend des Gartenbauvereins Ossendorf

Der Gartenbauverein Ossendorf lädt die Vereinsmitglieder mit ihren Partnern und alle interessierten Ossendorfer zum Bildungsabend mit Tombola am Freitag, 15. November, ein. Der jährliche Bildungsabend zeigt allen, die Freude am Gemüsegarten haben oder sich einfach nur im Garten erholen möchten, dass es viele Möglichkeiten dafür gibt.

Beginn ist um 19.30 Uhr im Saal vom Hotel-Restaurant „Zum Hainturm“.
Dem Vortrag schließen sich Tombola und Sortenverkostung an.

Ossendorfer Veranstaltungskalender 06.11.2019

Am 06.11.2019 treffen sich die Ossendorfer Vereinsvorstände in der Gaststätte „Zum Hainturm“ um 20:00 Uhr, um die Termine im Rahmen des Ossendorfer Dorfkalenders gemeinsam abzustimmen. Alle Ossendorfer Vereine und Institutionen werden gebeten, ihre Termine für das kommende Jahr anlässlich dieser Besprechung dort anzuzeigen/abzustimmen.

Hydrantenkontrolle 02.11.2019

Am Samstag, den 02.11.2019 führt die Löschgruppe der Freiwilligen Feuerwehr Warburg Ossendorf die jährliche Hydrantenkontrolle durch.
In der Zeit von 13 bis 18 Uhr kann es daher zu Verunreinigungen im Wasser kommen. Es wird darauf hingewiesen, dass man auf Hydranten NICHT parken darf und diese immer frei gehalten werden müssen!

Büchersonntag in Ossendorf am 10.11.2019

Die Bücherei Ossendorf stellt auch in diesem Jahr wieder aktuelle Medien aus.

Bei Kaffee und Kuchen haben die Besucherinnen und Besucher die Gelegenheit, schon jetzt die ersten Weihnachtsgeschenke zu erwerben. Selbstverständlich sind alle Kinder herzlich willkommen!

Die Ausstellung ist am Sonntag, den 10.11.2019 von 15:00 Uhr bis 18:00 Uhr geöffnet.

Eingeleitet wird die Bücherausstellung durch eine Lesung der Jugendbuchautorin Marie Eichenberg.

Ab 14:30 Uhr präsentiert sie die ersten beiden Bücher ihrer Trilogie „Thornado – Geheimnis der Stürme“ und „Thornado – das Auge der Macht“.

Hierbei handelt es sich um eine Fantasy-Reihe.

Es liegt auch eine Bestellliste für den Dorfkalender 2020 aus. Dieser Kalender mit Ossendorfer Motiven enthält wieder die aktuellen Veranstaltungs- und Abfalltermine 2020.

Die Mitarbeiterinnen der Bücherei freuen sich auf viele Besucher!

St. Martinsumzug in Ossendorf

Noch bis Mittwoch, 6. November, sind im Ossendorfer Markt Willeke Wertmarken für die Stutenkerle erhältlich, die beim St.-Martins-Umzug
verteilt werden. Die Martinsfeier ist für Samstag, 9. November, terminiert.
Beginn ist um 17 Uhr mit einer Andacht in der Pfarrkirche.
Anschließend führt St. Martin den Laternenumzug durch den Ort an.
Begleitet wird der Zug vom Musikverein und der Feuerwehr. Ziel ist die Ossendorfer Grundschule.
Dort werden bei Lagerfeuer heiße Getränke und Würstchen vom
Förderverein der Schule geboten.