Kranzniederlegung am Ehrenmal

Der Schützenverein Ossendorf richtet traditionsgemäß den Festakt zum Volkstrauertag aus. In diesem Jahr findet die Gedenkfeier am Sonntag, 18. November statt. Antreten ist um 11:00 Uhr auf der Nörder Straße. Die Rede zum Gedenken an die Opfer von Krieg und Gewalt hält in diesem Jahr der Vorsitzende der Ossendorfer Schützen Heiner Geilhorn. Der Schützenverein freut sich über eine rege Beteiligung.