Trinkwasser wird am 14. und 15.11.18 in Ossendorf gespült

Die Stadtwerke Warburg werden in der Nacht vom 14. zum 15. November das Trinkwassernetz in Ossendorf spülen. Die Arbeiten beginnen am Mittwoch, 14. November, gegen 22 Uhr und sollen voraussichtlich am Donnerstag, 15. November, gegen 6 Uhr beendet sein. „Im genannten Zeitraum und im weiteren Tagesverlauf kann es örtlich zu Trübungen des Trinkwassers kommen“, erklärte Sebastian Maicher von den Stadtwerken. Rohrnetzspülungen werden in regelmäßigen Abständen durchgeführt und dienen als vorbeugende Maßnahme

zur Sicherung der hohen Trinkwasserqualität. Die natürlichen und für die Gesundheit unbedenklichen asserinhaltsstoffe wie Eisen und Mangan lagern sich allmählich in den Rohrleitungen ab und können zu unerwünschten Verfärbungen und Trübung des Trinkwassers führen. Diese Ablagerungen bedeuten zudem eine Reduzierung der Leistungsfähigkeit des Netzes. Für die Reinigung des Versorgungsnetzes wird modernste Technik eingesetzt. Über ein „Impuls-Spülverfahren“ wird eine erhöhte Fließgeschwindigkeit, jedoch kein erhöhter Druck innerhalb der Rohrleitungen erzeugt. Chemische Zusätze werden nicht verwendet.

Für Rückfragen von Einwohnern stehen die Stadtwerke Warburg unter Tel. (0 56 41) 90 80 zur Verfügung.