Neues Heft Ossendorfer Schriftenreihe

Ossendorfs Ortsheimatpfleger Erwin Dübbert hat ein neues Heft der Ossendorfer Schriftenreihe herausgebracht. Es ist die Nr. 27 und trägt den Titel Ossendorfs Flure, Handelsstraßen und Grenzen. Auf 36 Seiten wird berichtet über die große Handelsstraße – die alte holländische Straße – welche von Leipzig über Kassel und Ossendorf weiter bis nach Amsterdam führte. Dieses Straße ist heute im Wesentlichen der Streckenverlauf der Bundesstraße 7. Weiterhin geht es in dem Heft um Verkehrswege des Jahres 1779, und den Eiserweg, einem alten Transportweg für Metall, sowie Handelsstraßen zwischen Westfalen und Nordhessen. Im zweiten Teil geht es um Ossendorfer Flurbezeichnungen. So hieß die Siedlung Giershagen früher einmal Gershagen. Auch die Ossendorfer Gemarkungen sind im Heft abgedruckt.  Den Schluss bei den Ausführungen im Heft bilden Grenzsteine welche im Asseler Wald stehen und mit Foto abgelichtet sind. Dieses Heft wird für 3,– € im Lebensmittelgeschäfte von Günter Willeke in Ossendorf zum Kauf angeboten. (Verfasser: Erwin Dübbert )