Weihnachtsmarkt in Ossendorf

Die Mitglieder  des Musikvereins aus Ossendorf richten am Samstag, 8. Dezember 2012, einen Weihnachtsmarkt auf dem Schulhof der Grundschule Ossendorf aus. Dieser wird vom Förderverein der Grundschule, dem Kindergarten, dem Roten Kreuz sowie der örtlichen Feuerwehr unterstützt. Von 16 Uhr an gibt es dann Glühwein, Würstchen vom Grill und andere weihnachtliche Leckereien. Außerdem hält der Nikolaus für die jüngeren Weihnachtsmarktbesucher eine kleine Überraschung bereit. Wertmarken für Nikolaustüten sind für 3,50 Euro beim Markant Markt Willeke erhältlich. Der Erlös kommt der Grundschule und dem Kindergarten Ossendorf zu Gute.

Wie oft und von wem wird die Internetseite „ossendorf.de“ besucht?

Knapp zwei Monate ist nun die überarbeitete Internetseite „ossendorf.de“ online. Da stellt sich natürlich die Frage, wer schaut sich das überhaupt an? An welchen Tagen und aus welchen Ländern erfolgten die Seitenaufrufe? Wie lauten die Suchanfragen? Welche Browser, Suchmaschinen greifen auf die Seite zu? Welche Beiträge/Seiten werden am meisten gelesen?

Die folgende PDF-Dokumenation gibt hier einen ersten kleinen Einblick. Dabei wurden die Daten vom 13.10 2012 bis zum 14.11.2012 ausgewertet: Detailinfos User Ossendorf.de 18.11.12
PS.:Bisher wurden die Artikel der Startseite nicht mitgezählt – dies wird sich künftig ändern.

5. Sitzung des Bezirksausschusses Ossendorf am 20.11.2012

Am Dienstag, dem 20.11.2012 findet um 20 Uhr die 5. Sitzung des Bezirksausschusses Ossendorf des Rates der Hansestadt Warburg in der Gaststätte „Zum Hainturm“, Zum Warburger Tor 1, 34414 Warburg statt.

Tagesordnung:
l. Öffentlicher Teil
1. Bekanntmachungen des Vorsitzenden und der Verwaltung
2. Errichtung einer Rasengrabfläche auf dem Friedhof Ossendorf
3. Verwendung von BZA-Mitteln
Antrag DRK Ossendorf
Antrag Verein zum Erhalt der Johanneskapelle
4. Anschaffung neuer Spielgeräte auf dem Spielplatz Ükern
5. Haushaltsanmeldung für das Jahr 2013

II. Nichtöffentlicher Teil
6. Verschiedenes

Weitere Bautätigkeiten im Ossendorfer Baugebiet „Ükern – Alter Stadtweg“

 In dem Ossendorfer Baugebiet „Ükern – Alter Stadtweg“ werden weitere Neubauten errichtet. Damit füllt sich dieses Baugebiet mit 16 Grundstücken stetig. Auf dem Immobilienportal der Hansestadt Warburg können die noch freien unbebauten städt. Bauplätze abgefragt werden:
Immobilienportal der Hansestadt Warburg

Ein Überblick über das gesamte Baugebiet ergibt sich aus dem Bebauungsplan: Bebauungsplan Ossendorf Nr. 9a Ükern-Stadtweg

Informationen zum Grundstückspreis: pro m²: 23,00 EUR; zusätzliche Kosten entstehen durch Vorausleistungen auf den Erschließungsbeitrag, den Kanalanschlussbeitrag und einem pauschalen Betrag für den einmaligen Wasseranschluss. Die Grundstücke sind erschlossen.

Kontakt: Herr Rainer Ehle, Hansestadt Warburg, Bahnhofstraße 28, 34414 Warburg; Telefon: 05641/ 92-314, Fax: 05641/ 92-305; E-Mail: r.ehle@warburg.de

Angaben ohne Gewähr

Erlebnisgebiet Kalkmagerrasen bei Ossendorf

Kreisweites Projekt »Erlesene Natur«: Kalkmagerrasen bei Ossendorf erhalten und erlebbar machen!

»Erlesene Natur« soll das Naturerbe schützen, Natur für Menschen erlebbar machen und den Kreis Höxter samt seiner Naturschätze touristisch aufwerten. „Diesen Zielen entsprechend soll in Ossendorf auch ein attraktiver Wanderweg entstehen“, erläutert Dr. Burkhard Beinlich, wissenschaftlicher Leiter der Landschaftsstation im Kreis Höxter. Dieser Rundweg soll von Warburg aus entlang der Diemel über die Diemelbrücke zum Heinturm hinaufführen, über ein lichtes Waldstück und artenreiche Kalkmagerrasenflächen soll es über den Rabensberg entlang von wildkrautreichen Äckern zurück nach Warburg gehen.

Die Umsetzung des „Erlebnisgebiets „Kalkmagerrasen bei Ossendorf“ ist in vollem Gang. Die Eröffnung erfolgt voraussichtlich im Frühjahr 2013.

Routenführung Erlesene Natur – Kalkmagerrasen am Heinturm

Ein knapp 6,5 Kilometer langer Rundweg führt von Germete zunächst entlang der Diemel Richtung Warburg, überquert den Fluss und steigt durch den Buchenwald und entlang von Kalkscherbenäckern bis zum Heinturm bei Ossendorf auf. Hier wurde der Südhang des Berges teilweise von Bewuchs freigestellt, um das mediterrane Klima der Kalk-Halbtrockenrasen wieder zu beleben. Ein neu angelegter Serpentinenpfad führt wieder hinunter zum Fluss, zurück zum Ausgangspunkt. Neben Informationstafeln im Gelände werden auch verschiedene Hörstationen eingerichtet, an denen mit GPS-tauglichen Smartphones kurze Geschichten zu den Besonderheiten der Umgebung abgerufen werden können.

Weitere Infos / Quelle: Kreis Höxter, Thorsten Blume, Tel.: 05271/965-4216, Fax: 05271/965-4999, info@erlesene-natur.de; bzw.: Info: http://www.kreis-hoexter.de/tourismus-kultur/erlesene-natur/erlebnisgebiete/umsetzung/kalkmagerrasen-bei-ossendorf

http://www.landschaftsstation.de/index.php

Buchausstellung im Pfarrheim in Ossendorf am 04. und 05.11.2012

Die Kath. öffentl. Bücherei Ossendorf stellt auch in diesem Jahr wieder aktuelle Medien aus. Bei Kaffee und Kuchen haben Sie Gelegenheit, schon jetzt die ersten Weihnachtsgeschenke zu erwerben. Auf unsere kleinen Leser/innen wartet eine Überraschung. Für die Buchausstellung, die zur Unterstützung der Büchereiarbeit organisiert wird, wurde eine attraktive Auswahl zusammengestellt. Der Erlös kommt direkt der Bücherei zugute, die im nächsten Jahr davon Medien zur Ausleihe kauft.

Die Mitarbeiterinnen der Bücherei freuen sich auf viele Besucher.
Öffnungszeiten der Ausstellung:
Sonntag, 04. November: 14 – 18 Uhr
Montag, 05. November: 18 – 19 Uhr