Angelverein sagt Vereinstermine ab

Auch die Gemeinschaftsangeln des Ossendorfer Angelvereins müssen aufgrund der derzeitigen rechtlichen Bestimmungen bis auf weiteres abgesagt werden. Das teilt der Vorstand mit. Konkret betroffen sind das anstehende Kohlscheinangeln am 2. und das Anangeln am Vereinsgewässer „Spitze“ am 9. Mai. „Wie es dann weitergeht, müssen wir schauen. Wir hoffen aber, dass wir die restlichen Termine in diesem Jahr durchführen können“, sagt Thomas Fuest, Vorsitzender des Ossendorfer Angelvereins.

In diesem Jahr wird es auch beim Angelverein Einschränkungen geben.