Zum 90jährigen Jubiläum pflanzte der Musikverein Ossendorf zwei Bäume

Zum 90jährigen Jubiläum pflanzte der Musikverein Ossendorf zwei Bäume. Als Ort wurde, zusammen mit dem Ortsheimatpfleger Erwin Dübbert und dem Bezirksausschussvorsitzenden Markus Engemann, der Platz vor dem „Alten Spritzenhaus“ ausgewählt. „Dies ist der erste Programmpunkt in unserem Jubiläumsjahr!“ so Wilhelm Thonemann (1. Vorsitzender Musikverein Ossendorf). „Als nächstes steht unser Frühlingskonzert am 10. Mai auf dem Programm, im September folgt dann das große Musikfest.“ so Thonemann weiter. Baumpflanzung MV Ossendorf
Die Ossendorfer Musiker haben in ihrem Jubiläumsjahr einen vollen Terminplan. Zur intensiven Vorbereitung auf das Konzert findet vom 25. bis 27. April ein Probewochenende statt. Nach dem Konzert folgen dann im Sommer viele Feste, bei denen der Musikverein durch Marsch- und Unterhaltungsmusik vertreten sein wird. Mit dem Musikfest im September folgt dann der Jahreshöhepunkt der Musiker. „Geplant ist ein großes Musikfest mit Sternmarsch und anschließendem Bayerischem Abend. Die Planungen hierfür laufen auf Hochtouren.“ erklärt Thonemann. (www.musikverein-ossendorf.de)