Informationen und Grußwort zum Stadtschützenfest

Am 28.04.201 findet das Stadtschützenfest in Ossendorf statt. Alle wesentlichen Informationen können dem beigefügten Flyer entnommen werden: Flyer_Stadtschützenfest_2018

Zudem ist der Busfahrplan anlässlich dieser Großveranstaltung beigefügt.

 
 
 
 
 
 
 
 

 

 

 

 

Stadtkönigschießen 2017 in Warburg

 

 

Grußwort zum Stadtschützenfest 2018:

Sehr geehrte Gäste, liebe Schützenschwestern und Schützenbrüder, liebe Ossendorfer, fast Unglaubliches ereignete sich beim großen Schützenball im Rahmen der 69. Warburger Oktoberwoche, als unser Schützenkönig Bastian Wiemers nach fünf Jahren Pause zu m ersten Mal wieder um die Stadtkönigswürde mitschießen durfte und gleich mit 29 unangefochtenen Ringen neuer Stadtschützenkönig der Hansestadt Warburg wurde.
Unter großem Jubel wurde Bastian Wiemers feierlich vom Bürgermeister Michael Stickeln zum Stadtschützenkönig 2017 gekrönt.
Der Schützenverein Ossendorf stellt nun den fünften Stadtschützenkönig in seiner Vereinsgeschichte. Mit großem Stolz darf der Schützenverein Ossendorf zum vierten Mal das Stadtschützenfest am 28. April 2018 in Ossendorf ausrichten. Mit unserem Stadtschützenkönigspaar Bastian Wiemers und Julia Vössing und ihrem Hofstaat, allen Schützenvereinen mit ihren Königspaaren und Hofstaaten aus dem gesamten Stadtgebiet der Hansestadt Warburg, unseren Gästen, den Ossendorfer Schützen, den hist. Kanonieren und den Musikzügen wird der mit ca. 950 Personen große, farbenprächtige Festumzug durch unseren Heimatort Ossendorf marschieren.
Ich bitte besonders die Ossendorfer Schützen, durch die Teilnahme am großen Festumzug, unserem Stadtkönigspaar und dem Ort Ossendorf einen glanzvollen Rahmen zu bereiten.
Als Vorsitzender des Schützenvereins Ossendorf darf ich Sie alle zu diesem Fest auf das Herzlichste einladen. Möge das Stadtschützenfest für alle ein erlebnisreicher Tag werden und noch lange in guter Erinnerung bleiben.

Heiner Geilhorn
Vorsitzender

Frühjahrsputz an der Ossendorfer Heinberghalle

Am Samstag, 21.04.2018 ab 09:00 Uhr führt der Schützenverein Ossendorf einen Frühjahrsputz rund um die Ossendorfer Heinberghalle durch. Dazu sind alle Schützen herzlich eingeladen. Arbeitsgeräte können gerne mitgebracht werden und für das leibliche Wohl ist gesorgt.

Neues Heft aus der Ossendorfer Schriftreihe

(Erwin Dübbert) Ortsheimatpfleger Erwin-Heinrich Dübbert hat ein neues Heft der Ossendorfer Schriftreihe herausgegeben. Darin geht es um das ehemalige Dorf und die Burg Asseln. Von dieser Burg stehen nahe beim Forsthaus im Asseler Feld nur noch Ruinen. Ausführlich wird über die dortigen Ausgrabungen berichtet. Eine Rekonstruktion des Wohnturms der Burg ist im Heft abgedruckt. Außerdem berichtet das Heft, das im Lebensmittelgeschäft Willeke in Ossendorf für 2 Euro erworben werden kann, über das Naturschutzgebiet Asseler Wald.

Politischer Dämmerschoppen am 27.03.2018

Unter dem Motto „Politik für alle – Mit dem Bürger – Für den Bürger“ wird am Dienstag, 27. März, um 19.30 Uhr in der Gaststätte Zum Hainturm ein politischer Dämmerschoppen veranstaltet.

Zu diesem offenen Informationsabend sind alle interessierten Ossendorfer eingeladen.

Es sollen aktuelle ortsrelevante Themen an- und besprochen sowie erläutert werden. Anregungen, Wünsche und Verbesserungsvorschläge können an die politisch Verantwortlichen gerichtet und zur Diskussion gestellt werden. Die Initiatoren hoffen auf regen Austausch.

Frühlingskonzert des Musikvereins Ossendorf 24.03.2018

 

Der Musikverein Ossendorf e.V. veranstaltete vom 2. bis zum 3. März sein diesjähriges Probenwochenende. In zahlreichen Register- und Gesamtproben wurde dabei dem Konzertprogramm der letzte Schliff verliehen. Unterstützt wurde der Musikverein dabei durch externe Probenleiter, die als Experten in den einzelnen Registerproben tätig waren. Sein Frühlingskonzert veranstaltet der Musikverein Ossendorf am 24. März um 19:30 Uhr in der Heinberghalle in Ossendorf. Der Eintritt ist frei. Ein besondere Highlight wird unter anderem der Konzertmarsch „Eherne Wehr“ sein. Bei diesem Marsch wird der Klangkörper des Orchesters erstmals durch Röhrenglocken erweitert, dies führt zu einem neuen und einmaligen Klangerlebnis des Musikvereins. Ein weiteres Highlight wird das Stück „Gabriellas Sang“ sein. Der 1. Vorsitzende Wilhelm Thonemann übernimmt hierbei die Solostimme auf seinem Flügelhorn.

Geleitet wird das Orchester in diesem Jahr zum ersten Mal von dem neuen Dirigenten Daniel Uhe. Uhe wurde am 25.06.1992 geboren, wuchs in Willebadessen auf und wohnt in Paderborn.
Sein Hauptinstrument ist das Tenor- bzw. Baritonhorn, welches er seit seinem neunten Lebensjahr spielt; er erhielt Unterricht bei Martin Leins, Gabor Jakab und Thomas Henze.
Von 2010 bis 2015 dirigierte Uhe das Jugendorchester des Musikverein Willebadessen.
Im Jahr 2016 übernahm er von Pietro Sarno die Leitung des Blasorchesters Brilon.
Seit Oktober 2017 ist Uhe Dirigent des Musikverein Ossendorf. Für seinen ersten Auftritt, verspricht er ein sinfonisch-traditionelles, aber auch eingängig-unterhaltsames Programm. „Nicht nur trivial zu musizieren, sondern Stilistik, Dynamik und Artikulation einzuarbeiten und eigen zu interpretieren“, formuliert Uhe seine Ambitionen. „Verschiedene musikalische Genres, eine homogene Besetzung und vor allem die Jugendarbeit“, zählt er weiter auf.
Prägend für ihn war Christian Köhler, musikalischer Leiter des Landespolizeiorchesters Brandenburg und ständiger Gastdirigent des Deutschen Filmorchesters Babelsberg; sein dirigiertechnisches Handwerk vertiefte Uhe in der „Leitung von Blasorchestern“ bei Prof. Johann Mösenbichler. Er ist aktives Mitglied im Blasorchester Teutoburger Jäger, wirkt in mehreren Ensembles mit und komponiert/arrangiert für ebendiese.

„Wir sind stolz mit Daniel einen jungen aber trotzdem sehr erfahrenen Dirigenten bekommen zu haben, der musikalisch ein hohes Niveau vorgibt und gleichzeitig auf jeden einzelnen Musiker und seine spezifischen Ansprüche eingehen kann.“ Lobt Wilhelm Thonemann (1. Vorsitzender). „Wir freuen uns auf das kommende Konzert und laden nochmals alle Interessierten aus Nah und Fern ein.“ so Thonemann weiter.

Info: www.musikverein-ossendorf.de

WICHTIGER HINWEIS!

Am Di. 13.03.2018 wird der Zeit von ca. 8.00-8.30 Uhr die Sirene am Standort „Zum Warburger Tor“ gemessen/getestet. Es wird erforderlich sein, dass die Sirene mehrfach laufen wird!
Dies ist notwendig, da die Sirene am derzeitigem Standort (Feuerwehrhaus) nicht alle Bereiche von Ossendorf erreicht.

Jahreshauptversammlung Löschgruppe Ossendorf 10.03.2018

Die Löschgruppe Ossendorf  lädt alle Angehörige zur Jahreshauptversammlung ein:

EINLADUNG

Zu unserer Jahreshauptversammlung am Samstag, den 10. März 2018
um 20:00 Uhr in das Feuerwehrhaus Ossendorf, lade ich herzlich ein.

Tagesordnung

TOP 1: Begrüßung und Eröffnung
TOP 2: Protokoll der letzten Jahreshauptversammlung
TOP 3: Tätigkeitsbericht
TOP 4: Kassenbericht
TOP 5: Entlastung des Kassierers
TOP 6: Bericht der Wehrführung
TOP 7: Ehrungen
TOP 9: Wahl der Kassenprüfer für das laufende Jahr
TOP 10 Veranstaltungen
TOP 11: Verschiedenes

Mit kameradschaftlichen Gruß
Markus Block