Ossendorfer Name und die Ersterwähnung

Ossendorf(düb). Im neusten Heft Nr. 22 der Ossendorfer Schriftenreihe von Ortsheimatpfleger Erwin Dübbert, wird darüber berichtet, wie es zu dem Namen des Dorfes kam. Verschiedene Namensdeutungen werden aufgezeigt und die Schreibweise in den Jahrhunderten dargelegt. Es gibt auch Auszüge aus dem Vorwort des Buches der Ortsnamen des Kreises Höxter sowie einen Auszug aus dem Buch der westfälischen Ortsnamen. 

Im Teil B des Heftes berichtet der Ortsheimatpfleger über die Ersterwähnung von Ossendorf in den Liegenschaftsberichten vom Kloster Corvey. Einen Abdruck von der Namensurkunde sowie Fotos und Zeitungsberichte sind auch im Heft zu finden. 

Dieses Heft kann im Lebensmittelmarkt Willeke für 2,– Euro erworben werden.

Vorstandswahlen Musikverein Ossendorf / Ernennung von Ehrenmitgliedern

Ossendorf (düb). Auf der Mitgliederversammlung vom Musikverein Ossendorf stand auch die Neuwahl des Vorstandes auf der Tagesordnung. Das älteste anwesende Ehrenmitglied Hans-Wilhelm Thonemann wurde zum Wahlleiter ernannt und so konnte er nach dem Wahlgang folgenden neuen Vorstand vorstellen: 1.Vorsitzender Wilhelm Thonemann, 2. Vorsitzender Christan Dübbert, 1.Schriftführer Kai Fischer, 2. Schriftführer Stefan Geilhorn, 1. Kassiererin Marleen Menne, 2. Kassierer Michael Thonemann, Musikalischer Leiter Jens Heine und Jugendleiterin Anna Bode. Auf der Versammlung wurden auch die Termine für das Jahr 2018 bekanntgegeben sowie über die Jugendausbildung berichtet. Der Musikverein umrahmt die Schützenfeste in Ossendorf, Rimbeck, Bonenburg, Asseln, das Stadtschützenfest in Ossendorf, den Viehmarkt in Rhoden sowie das Kälkenfest in Warburg musikalisch. Hinzu kommen noch zahlreiche Auftritte bei kirchlichen und weltlichen Anlässen in Ossendorf.
Gemeinsam mit dem Sportverein und der Karnevalsgesellschaft wird der Musikverein ein Lagerhaus neben dem Tennisheim in Ossendorf erbauen.

 

 

 

 

 

 

 

Auf dem Foto von links:
Wilhelm Thonemann, Stefan Geilhorn, Kai Fischer, Anna Bode, Michael Thonemann, Marleen Menne, Jens Heine und Christan Dübbert.

Weiterhin ernannte der Musikverein Ossendorf folgende aktive Musiker zu
Ehrenmitgliedern: Ulrich Schwarte, Ulrich Dübbert und Helmut Kohaupt. Diese verdienten Musiker hatten neben ihrer aktiven Tätigkeit auch jahrelange Vorstandsarbeit geleistet.

 

 

 

 

 

 

 

 

Auf diesem Foto von links: 
Vorsitzender Wilhelm Thonemann mit den neuen Ehrenmitgliedern Ulrich Dübbert, Ulrich Schwarte und Helmut Kohaupt.

Generalversammlung des Schützenvereins Ossendorf am 20.01.2018

Die Generalversammlung des Schützenvereins Ossendorf findet am Samstag, 20. Januar um 20:00 Uhr in der Heinberghalle statt. Neben dem Geschäftsbericht des Vorstands über das Geschäftsjahr 2017 und dem Kassenbericht werden nach nunmehr fünf Jahren wieder einige langjährige und verdiente Schützen zu Ehrenmitgliedern ernannt. Darüber hinaus stehen auch in diesem Jahr die Verleihung der Schießplaketten sowie die Beschlussfassung über das Schützenfest im Jahr 2019 und die Höhe der Prämien für Schützenkönig, Schützenkönigin und Hofstatt auf der Tagesordnung. Für die älteren Schützen ist ab 19:30 Uhr ein Fahrdienst ab der Ortsmitte eingerichtet.

Der Vorsitzende des Schützenvereins Ossendorf Heiner Geilhorn lädt alle Mitglieder zur Generalversammlung in die Heinberghalle ein: